Biomedizinische Bildgebung und Lasertechnologie

Mit der Entwicklung des FDML Laserkonzepts wurde eine Lichtquelle für schnellste optische Kohärenztomographie (OCT) - Aufnahmen geschaffen. Unsere Gruppe ist führend in der Weiterentwicklung des FDML Lasers und dessen Implementierung in OCT-Systeme und in nichtlineare Spektroskopie- und Mikroskopieanwendungen. Regelmäßig wurden dabei die Grenzen der Aufnahmegeschwindigkeit bei OCT übertroffen. Die Besonderen Eigenschaften des FDML Lasers machen ihn auch zu einer idealen Lichtquelle für stimulierte Raman Spektroskopie und Mikroskopie. Details zu diesen Forschungsthemen finden Sie auf folgenden Seiten:

News

Donnerstag, 11.12.2014

"4-D OCT" Publikation von Optics and Photonics News (OPN) als "Optics in 2014" Highlight ausgewählt.

"4-D OCT" Publikation von Optics and Photonics News (OPN) zu einer der bedeutendsten im Jahr 2014 im Peer-Review Verfahren veröffentlichten Forschungsarbeiten im Bereich Optik ausgewählt.

Freitag, 05.12.2014

Sonntagsvorlesung mit Prof. Dr. Robert Huber am 7. Dezember

Licht ins Dunkel - Die optische Kohärenztomographie für die medizinische Bildgebung

Donnerstag, 13.11.2014

meet us at BIOS 2015

The BiOS Conference takes place from 7 to 12 February 2015 at the Moscone Center in San Francisco, California, United States.

Montag, 22.09.2014

"4D-OCT" Publikation als OSA Spotlight Artikel ausgewählt

Die Publikation „High definition live 3D-OCT in vivo: design and evaluation of a 4D OCT engine with 1 GVoxel/s" von Wolfgang Wieser aus der Gruppe von Prof. Robert Huber wurde von der Optical Society of America (OSA) zum Spotlight Artikel ausgewählt.

Freitag, 04.07.2014

MHZ FDML Laser sind ab sofort von der LMU Ausgründung Optores erhältlich

Die Optores GmbH ist eine Ausgründung aus der Arbeitsgruppe Prof. Huber und kündigte vor kurzem die Verfügbarkeit von FDML Lasern an.

Montag, 05.05.2014

Jan Philip Kolb erhält Pauline & Oswald Travel Grant für ARVO Annual Meeting 2014

Jan Philip Kolb erhielt den Pauline & Oswald Lapp Travel Grant für seine Submission zum Thema "Widefield Megahertz (MHz) OCT of diabetic retinopathy " die auf dem ARVO Annual Meeting 2014 als Paper vorgestellt wird.

Montag, 14.10.2013

Robert Huber erhält den Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preis 2013

Robert Huber wird damit für die Erfindung des FDML-Lasers geehrt, "weil es ihm gelungen ist, eine Brücke zwischen fundamentaler Laserphysik und Anwendungen in der medizinischen Bildgebung zu schlagen".

Dienstag, 04.06.2013

Publikation in "Nature Communications" über Erzeugung kurzer Pulse mit FDML Lasern

Die erstmaligen Forschungsergebnisse zur Pikosekunden-Pulserzeugung mit FDML Lasern von Christoph Eigenwillig und Kollegen aus der AG-Huber wurden kürzlich im Journal "Nature Communications" unter dem Artikel "Picosecond pulses from wavelength-swept continious-wave Fourier domain mode-locked...