Robert Huber erhält den Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preis 2013

Robert Huber wird damit für die Erfindung des FDML-Lasers geehrt, "weil es ihm gelungen ist, eine Brücke zwischen fundamentaler Laserphysik und Anwendungen in der medizinischen Bildgebung zu schlagen".

Robert Huber wird damit für die Erfindung des FDML-Lasers geehrt, "weil es ihm gelungen ist, eine Brücke zwischen fundamentaler Laserphysik und Anwendungen in der medizinischen Bildgebung zu schlagen". Der Klung-Wilhelmy-Weberbank-Preis ist einer der höchstdotierten, privat finanzierten Wissenschaftspreise für deutsche Nachwuchsforscher.

Pressemitteilungen:

Montag, 14.10.2013 14:34